A Casa Imagin Ria

Author: Yolanda Reyes
Publisher:
ISBN: 9788526012011
Size: 27.73 MB
Format: PDF
View: 6160
Download
Saber que a imaginação permite ser outras pessoas e nós mesmos, descobrir que pode-se pensar, nomear, sonhar, encontrar, comover e decifrar a nós mesmos nesse grande texto escrito a tantas vozes por uma infinidade de autores ao longo da história, é o que dá sentido à experiência literária como expressão de uma humanidade comum. Este livro, ao relatar o trabalho de Yolanda Reyes com sua Oficina Espantapájaros em Bogotá, traça um itinerário dos primeiros anos da formação leitora para situar, da ampla perspectiva da relação com a linguagem, o lugar da literatura e sua estreita conexão com as perguntas e as necessidades das crianças.

Sonne Im Winter

Author: Jorge Luján
Publisher:
ISBN: 9783855814404
Size: 73.65 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4392
Download

Literatura E Cura Oficina De Leitura Como Interven O Psicopedag Gica

Author: SONIA SAJ PORCACCHIA
Publisher: Appris Editora e Livraria Eireli - ME
ISBN: 8547303227
Size: 36.26 MB
Format: PDF, ePub
View: 7328
Download
Ler nos dias de hoje é uma necessidade essencial do homem, que se inicia nas primeiras relações mãe-bebê, fazendo parte do processo de humanização e de sobrevivência. Nesse sentido, a literatura oferece ao leitor ou ouvinte a forma do humano, levando-o a compreender melhor a si e ao seu mundo, uma vez que as histórias permitem à criança encontrar palavras para nomear, dar forma e significar a massa indiferenciada e excitante do fluxo vivido; palavras que nomeando as coisas do mundo o tornam habitável. Michèlet Petit conta que, na França, as crianças que ouvem histórias, lidas por sua mãe, todas as noites, têm o dobro de possibilidade de se tornarem grandes leitores, em comparação àquelas que não passam por essa experiência. Assim, a leitura coloca o pensamento em movimento, relança uma atividade de simbolização, de construção de sentido, e permite que o sujeito possa se abrir para a fantasia e para o mundo imaginário. A importância de ver um adulto ler com paixão faz parte do relato dos leitores e, assim, alguém pode dedicar-se à leitura porque viu um parente ou um adulto que lhe inspira afeto submergir nos livros. Ademais, a autora também sugere que a leitura tem uma função reparadora, uma vez que "uma obra é capaz, literalmente, de nutrir a vida". E o que podemos pensar daquelas crianças que vivem situações não facilitadoras para a aprendizagem da leitura e da escrita, como, por exemplo, a pobreza extrema, a desintegração familiar, o analfabetismo dos pais, as experiências desastrosas na escola e a má preparação dos professores? Será possível pensar em algo que possa favorecer a aprendizagem e o gosto pela leitura? Este livro pretende oferecer algumas respostas a essas questões. Sabemos que a leitura de histórias tem uma função lúdica e criativa e estabelece-se como atividade prazerosa, permitindo um importante momento de aprendizagem.

Dom Casmurro

Author: Joaquim Maria Machado de Assis
Publisher: Manesse Verlag
ISBN: 3641091462
Size: 59.51 MB
Format: PDF, ePub
View: 5527
Download
Der große Klassiker der brasilianischen Literatur in einer Neuübersetzung Machado de Assis ist der unumstrittene Leitstern unter den Klassikern Brasiliens, sein literarisches Vermächtnis ein Feuerwerk an Witz und Originalität. Unterhaltsam und mit feiner Ironie erzählt er von einer großen Liebe, von Eifersucht und der Macht des Zweifels. Wie viele große Liebesgeschichten beginnt auch diese im Verborgenen: Nur heimlich dürfen Bento und Capitu sich treffen, denn der junge Mann soll in den Dienst der Kirche treten. Als es Bento gelingt, dem Priesterseminar zu entfliehen und Capitu zu heiraten, ist das Glück zunächst perfekt. Da fällt Bento plötzlich auf, dass sein Sohn seinem besten Freund Escobar verblüffend ähnlich sieht. Bento zieht seine Schlüsse... Hat Capitu ihn betrogen – oder hat sie nicht? Diese Frage treibt Bento immer noch um, als er im fortgeschrittenen Alter sein Leben Revue passieren lässt. Und auch wenn er, der sich selbst für ein Muster an Tugendhaftigkeit hält, keinen Zweifel hegt: Der Leser wird bald misstrauisch, scheint «Dom Casmurro» − «Herr Griesgram», wie die Leute ihn inzwischen getauft haben – doch nicht gerade ein verlässlicher Zeuge der Vergangenheit. Machado de Assis (1839−1908) erzählt die Geschichte einer Ehe vor dem Hintergrund dramatischer Umbrüche. Die Moderne hält Einzug in Brasilien, und mit ihr die Unsicherheit und die Sehnsucht nach dem Altbewährten. «‹Dom Casmurro› handelt von Krisen und Veränderung. Es handelt von den Sorgen der Brasilianer am Ende des 19. Jahrhunderts. Und indirekt auch von denen, die sich heute, in Zeiten globaler Schuldenkrisen, einstellen» (Kersten Knipp). Neuübersetzung ausgezeichnet mit dem renommierten Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2014

Wie Schmeckt Der Mond

Author: Arcadio Lobato
Publisher: bohem press
ISBN: 3855812535
Size: 77.61 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6983
Download
The turtle wanted to taste the moon; not being able to reach it he called elephant, who called giraffe ... Each climbed on the back of the other; finally mouse reached it, so all had a taste.

Kommission Der Tr Nen

Author: António Lobo Antunes
Publisher: Luchterhand Literaturverlag
ISBN: 3641139899
Size: 28.16 MB
Format: PDF
View: 2217
Download
Ein zerrissenes Land. Eine zerrissene Seele. Im Werk des weltberühmten Schriftstellers Lobo Antunes haben die Kolonialkriege seines portugiesischen Heimatlandes schon immer einen festen Platz. Nun geht er einen Schritt weiter und schreibt über das postkoloniale Angola, über die Zeit nach der Befreiung von der portugiesischen Herrschaft, als die damalige kommunistische Regierung auf brutale Weise gegen Oppositionelle in den eigenen Reihen vorging. Und es wäre kein Roman von Lobo Antunes, dem Meister der Polyphonie, wenn es nicht viele widerstreitende, melodische und rhythmisch sich abwechselnde Stimmen wären, die von der »Kommission der Tränen« und ihren fatalen Folgen erzählen und davon, wie ein Land seine Unschuld verlor. Cristina lebt in der Altstadt von Lissabon, in der Nähe des Tejo, hin und wieder aber auch in einer psychiatrischen Klinik, denn sie hört Stimmen, die ihr keine Ruhe lassen. Auch Gegenstände und Pflanzen sprechen zu ihr, aber vor allem sind es ihre frühen Erinnerungen, die sie nicht mehr loslassen. Sie wurde in Luanda, der Hauptstadt Angolas geboren, ihr Vater war Mitglied der MPLA, der marxistischleninistischen Befreiungsbewegung, die nach der Unabhängigkeit des Landes an die Regierung kam. Ihre Mutter, eine weiße Portugiesin, hat er in dem Nachtclub kennengelernt, in dem sie als Tänzerin auftrat. Als es in den späten Siebzigern zu grausamen »Säuberungen« innerhalb der MPLA kam, mit Schnellgerichten, Folterungen und Hinrichtungen, lud er schwere Schuld auf sich und floh später mit seiner Familie nach Portugal. Damals war Cristina fünf Jahre alt. Und doch kann sie nicht vergessen, wie manche der Opfer so lange tanzten, sangen und lachten, bis sie für immer verstummten. Flirrende Erinnerungen, in denen die Grenzen zwischen Realität und Phantasie verschwimmen, Traumgebilde und Halluzinationen, Wahrheiten und Gegenwahrheiten zeichnen in Lobo Antunes’ neuem Roman ein düster leuchtendes Bild Angolas und Portugals, das vielleicht stimmigste Bild einer Zeit, die geprägt war von Schuld und Rache, von Rassismus, Angst und Grausamkeit, einer Zeit, die bis heute nachwirkt.

Verbannung

Author: Luis S. Krausz
Publisher:
ISBN: 9783942271813
Size: 51.86 MB
Format: PDF, Docs
View: 2731
Download