Das Flaschenteufelchen

Author: Robert Louis Stevenson
Publisher: BookRix
ISBN: 3736861036
Size: 22.58 MB
Format: PDF, Docs
View: 7492
Download
Das Werk "Der Flaschenkobold" (engl. "The Bottle Imp") ist eine Novelle des schottischen Schriftstellers Robert Louis Stevenson. Die Erzählung wurde 1891 in mehreren Teilen vorab gedruckt und erschien 1892 erstmals in Buchform. Im Jahr 1893 veröffentlichte Stevenson den "Flaschenkobold" mit weiteren Südseegeschichten in dem Erzählband "Inselnächte" (engl. "Island Night's Entertainments").

Verf Hrung Der Nacht

Author: Jeanne C. Stein
Publisher: Knaur eBook
ISBN: 3426407094
Size: 65.16 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6749
Download
Als Anna Strong nach einem brutalen Überfall im Krankenhaus erwacht, glaubt sie an ein Wunder – denn obwohl sie sich erinnert, schwer verletzt worden zu sein, findet sich keine Wunde an ihrem Körper. Aber was ist dann mit ihr geschehen? Kurze Zeit später beginnt eine geheimnisvolle Gruppe, Jagd auf Anna zu machen. Als sie im letzten Moment entkommen kann, entdeckt sie neue, ungeahnte Fähigkeiten – und kann sich der erschreckenden Wahrheit nicht länger widersetzen: Sie ist zum Vampir geworden! Für Anna beginnt eine Reise in die Nacht, die voller Gefahren ist und auf der nur der geheimnisvolle Avery ihr Verbündeter zu sein scheint. Doch auch er hat eine verborgene, dunkle Seite ... Verführung der Nacht von Jeanne C. Stein: Fantasy pur im eBook!

Die Unglaublichen Abenteuer Des Barnaby Brocket

Author: John Boyne
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104025886
Size: 10.98 MB
Format: PDF
View: 7379
Download
Vom Mut, anders zu sein Eine wunderbar phantasievolle Parabel – nicht nur für Kinder Die Brockets sind eine absolut normale Familie – bis auf Barnaby. Denn der schwebt! Und so gern er es auch lassen würde, es gelingt ihm nicht. An einem schicksalhaften Tag geschieht das Unfassbare: Barnaby schwebt davon, immer weiter, hoch in den Himmel hinein. So beginnt eine magische Reise durch die Welt, in der Barnaby höchst sonderbare Abenteuer erlebt. Er lernt eine Reihe kurioser und liebenswerter Freunde kennen. Und am Ende begreift er, dass er so normal wie seine Eltern gar nicht sein möchte: Er ist froh, anders zu sein.