Conquerors

Author: Roger Crowley
Publisher: Random House
ISBN: 0812994019
Size: 26.46 MB
Format: PDF, Docs
View: 4625
Download
In Conquerors, New York Times bestselling author Roger Crowley gives us the epic story of the emergence of Portugal, a small, poor nation that enjoyed a century of maritime supremacy thanks to the daring and navigational skill of its explorers—a tactical advantage no other country could match. Portugal’s discovery of a sea route to India, campaign of imperial conquest over Muslim rulers, and domination of the spice trade would forever disrupt the Mediterranean and build the first global economy. Crowley relies on letters and eyewitness testimony to tell the story of tiny Portugal’s rapid and breathtaking rise to power. Conquerors reveals the Império Português in all of its splendor and ferocity, bringing to life the personalities of the enterprising and fanatical house of Aviz. Figures such as King Manuel “the Fortunate,” João II “the Perfect Prince,” marauding governor Afonso de Albuquerque, and explorer Vasco da Gama juggled their private ambitions and the public aims of the empire, often suffering astonishing losses in pursuit of a global fortune. Also central to the story of Portugal’s ascent was its drive to eradicate Islamic culture and establish a Christian empire in the Indian Ocean. Portuguese explorers pushed deep into the African continent in search of the mythical Christian king Prester John, and they ruthlessly besieged Indian port cities in their attempts to monopolize trade. The discovery of a route to India around the horn of Africa was not only a brilliant breakthrough in navigation but heralded a complete upset of the world order. For the next century, no European empire was more ambitious, no rulers more rapacious than the kings of Portugal. In the process they created the first long-range maritime empire and set in motion the forces of globalization that now shape our world. At Crowley’s hand, the complete story of the Portuguese empire and the human cost of its ambition can finally be told. Praise for Conquerors “Excellent . . . Crowley’s interpretations are nuanced and fair.”—The Christian Science Monitor “In a riveting narrative, Crowley chronicles Portugal's horrifically violent trajectory from ‘impoverished, marginal’ nation to European power, vying with Spain and Venice to dominate the spice trade.”—Kirkus Reviews (starred review) “Brings to life the Portuguese explorers . . . perfect for anyone who likes a high seas tale.”—Publishers Weekly “Readers of Crowley’s previous books will not be disappointed by this exciting tale of sea battles, land campaigns and shipwrecks. . . . Crowley makes a good case for reclaiming Portugal’s significance as forger of the first global empire.”—The Daily Telegraph “Crowley has shown a rare gift for combining compelling narrative with lightly worn academic thoroughness as well as for balancing the human with the geopolitical—qualities on display here. The story he has to tell may be a thrilling one but not every historian could tell it so thrillingly.”—Michael Prodger, Financial Times “A fast-moving and highly readable narrative . . . [Crowley’s] detailed reconstruction of events is based on a close reading of the works of the chroniclers, notably Barros and Correa, whose accounts were written in the tradition of the chronicles of chivalry.”—History Today

Die Hohen Berge Portugals

Author: Yann Martel
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104033323
Size: 22.40 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1272
Download
Nach dem Bestseller ›Schiffbruch mit Tiger‹ jetzt der neue große Roman von Yann Martel: ›Die Hohen Berge Portugals‹ ist ein Meisterwerk voller Weisheit und Witz. Lissabon, Anfang des 20. Jahrhunderts: In einem sogenannten Automobil begibt sich der junge Tomás auf eine abenteuerliche Expedition in die Hohen Berge Portugals. Ein tragikomischer Roadtrip beginnt - der ein unvorhergesehenes Ende nehmen soll. Doch das ist erst der Anfang einer phantastischen Geschichte, die die einsame Gegend noch Jahrzehnte später umweht wie ein tragischer Zauber. In seinem neuen großen Roman verknüpft Yann Martel verschiedene Fäden eindrucksvoll zu einem literarischen Wunder: ein unglaubliches und doch absolut glaubhaftes Meisterwerk über das Leben, den Tod und die Liebe – voller Weisheit und Witz.

Die Portugiesische Reise

Author: José Saramago
Publisher: Hoffmann und Campe
ISBN: 3455810640
Size: 36.84 MB
Format: PDF, ePub
View: 1699
Download
"Überlass deine Blumen jemandem, der damit umzugehen weiß, und fahr los." Saramago lädt ein zu einer literarischen und kulturellen Reise durch seine Heimat Portugal, die er in den 90er Jahren, nach längerer Abwesenheit, mit fremdem Blick ganz neu entdeckt. Seine gemächliche Fahrt in einem klapprigen Auto führt vom Norden Portugals über Hunderte von Kilometern hinweg bis zur Algarve. Geleitet von einer zerknitterten Landkarte und spontanen Eingebungen, lässt der Reisende sich durch die Landschaft treiben. Er macht Halt in kleinen Dörfern, besichtigt Kirchen, Klöster und Burgen oder erfreut sich an der Schönheit der Natur. Nicht zu vergessen, die wunderbaren Geschichten, die ihm an jeder Ecke begegnen. Saramago gibt Einblick in die unbekannten Seiten Portugals und legt gleichzeitig einen literarischen Bericht über die Kultur des Reisens vor, der so bereichernd wie beglückend ist. "Ein in jeder Hinsicht großartiges Buch!" Neue Zürcher Zeitung

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Publisher: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 50.28 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 319
Download
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Die Macht Der Geographie

Author: Tim Marshall
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423428562
Size: 27.72 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5635
Download
Wie Geografie Geschichte macht Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Die Sache Mit Dem Dezember

Author: Donal Ryan
Publisher: Diogenes Verlag AG
ISBN: 3257604610
Size: 65.43 MB
Format: PDF, ePub
View: 2859
Download
Der seltsame und stille Johnsey Cunliffe, der kaum je ein Wort sagt, erbt die Farm seiner kürzlich verstorbenen Eltern. Das Land soll das Kernstück eines millionenschweren Bauprojektes sein. Gerade als sich Johnsey das Glück zuwendet, wird er von allen Seiten unter Druck gesetzt. Er soll verkaufen. Doch genau das will er nicht.

Millennium

Author: Tom Holland
Publisher: Klett-Cotta
ISBN: 3608101446
Size: 50.78 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 4935
Download
Mit »Millenium« schließt Tom Holland an seinen weltweiten Erfolg »Persisches Feuer« an. Anno Domini 900: Von drei Himmelsrichtungen durch unerbittliche Feinde bedrängt, während in der vierten Richtung nur der Ozean lag, schien es, dass der christlichen Bevölkerung keinerlei Spielraum mehr blieb. Und im Schatten des Jahrtausendwechsels befürchteten viele, dass der Antichrist erscheinen würde, um die Welt in Blut zu ertränken und ihr Ende anzukünden. Doch das Christentum brach nicht zusammen. Vielmehr wurde in den Erschütterungen jener furchtbaren Zeiten eine neue Zivilisation geschmiedet. In weit ausholendem epischem Zugriff, der uns von der Kreuzigung Christi zum Ersten Kreuzzug mitnimmt, vom Prunk Konstantinopels zu den trostlosen Küsten Kanadas, ist »Millennium« die brillante Darstellung einer schicksalsträchtigen Revolution: dem Auftauchen Westeuropas als einer unterscheidbaren, expansionistischen Macht.