Data Smart

Author: John W. Foreman
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 111866146X
Size: 53.69 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5742
Download
Data Science gets thrown around in the press like it′s magic. Major retailers are predicting everything from when their customers are pregnant to when they want a new pair of Chuck Taylors. It′s a brave new world where seemingly meaningless data can be transformed into valuable insight to drive smart business decisions. But how does one exactly do data science? Do you have to hire one of these priests of the dark arts, the "data scientist," to extract this gold from your data? Nope. Data science is little more than using straight–forward steps to process raw data into actionable insight. And in Data Smart, author and data scientist John Foreman will show you how that′s done within the familiar environment of a spreadsheet. Why a spreadsheet? It′s comfortable! You get to look at the data every step of the way, building confidence as you learn the tricks of the trade. Plus, spreadsheets are a vendor–neutral place to learn data science without the hype. But don′t let the Excel sheets fool you. This is a book for those serious about learning the analytic techniques, the math and the magic, behind big data. Each chapter will cover a different technique in a spreadsheet so you can follow along: Mathematical optimization, including non–linear programming and genetic algorithms Clustering via k–means, spherical k–means, and graph modularity Data mining in graphs, such as outlier detection Supervised AI through logistic regression, ensemble models, and bag–of–words models Forecasting, seasonal adjustments, and prediction intervals through monte carlo simulation Moving from spreadsheets into the R programming language You get your hands dirty as you work alongside John through each technique. But never fear, the topics are readily applicable and the author laces humor throughout. You′ll even learn what a dead squirrel has to do with optimization modeling, which you no doubt are dying to know.

Smart Data

Author: Björn Bloching
Publisher: Redline Wirtschaft
ISBN: 3864147204
Size: 48.55 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7237
Download
Weniger ist mehr! Der Hype um Big Data flacht langsam ab. Bei vielen Anwendern in den Unternehmen macht sich zurzeit Ernüchterung und Enttäuschung breit – aus den riesigen Datenmengen wirklich nützliche Erkenntnisse zu ziehen, ist viel mühsamer, als Technologen und IT-Anbieter gerne behaupten. Natürlich müssen Unternehmen heute ihre digitale Kompetenz erhöhen. Die entscheidende Frage lautet jedoch: Wie nutzen Unternehmen Daten wirklich effizient, ohne sich selbst technisch, personell und finanziell zu überfordern? Smart Data steht dabei für eine sich schrittweise vortastende Vorgehensweise. Der gesunde Menschenverstand ist dabei ein ebenso wichtiger Rohstoff wie die Daten selbst. Ziel ist es, in allen Anwendungsfeldern die Kunden besser zu verstehen, um sie zu binden, sowie damit ihren Kundenwert langfristig zu erhöhen. Dabei muss die Privatsphäre des Kunden natürlich beachtet und angemessen geschützt werden. Dieses Buch zeigt systematisch und mit vielen praktischen Anwendungsfällen, wie das geht. Und was sich bei Führung und Unternehmensstruktur ändern muss, damit ein Unternehmen zum Smart-Data-Champion werden kann.

Smart Data Analytics

Author: Andreas Wierse
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110461919
Size: 37.68 MB
Format: PDF, ePub
View: 2102
Download
Wenn in Datenbergen wertvolle Geheimnisse schlummern, aus denen Profit erzielt werden soll, dann geht es um Big Data. Doch wie schöpft man aus »großen Daten« echte Werte, wenn man nicht gerade Google ist? Um aus Unternehmens-, Maschinen- oder Sensordaten einen Ertrag zu erzielen, reicht Big Data-Technologie allein nicht aus. Entscheidend sind die übergeordneten Innovations prozesse: die smarte Analyse von Big Data. Erst durch den kompetenten Einsatz der richtigen Werkzeuge und Techniken werden aus Big Data tatsächlich Smart Data. Das Praxishandbuch Smart Data Analytics gibt einen Überblick über die Technologie, die bei der Analyse von großen und heterogenen Datenmengen – inklusive Echtzeitdaten – zum Einsatz kommt. Elf Praxisbeispiele zeigen die konkrete Anwendung in kleinen und mittelständischen Unternehmen. So erfahren Sie, wie Sie Ihr Smart Data Analytics-Projekt in Ihrem eigenen Unternehmen vorbereiten und umsetzen können. Das Buch erläutert neben den organisatorischen Aspekten auch die rechtlichen Rahmenbedingungen. Und es zeigt, wie Sie sowohl den Nutzen bewerten können, der aus den Daten gezogen werden soll, als auch den Aufwand, den Sie dafür betreiben müssen. Denn Smart Data steht für mehr als nur die Untersuchung großer Datenmengen: Smart Data Analytics ist der Schlüssel zu einem smarten Umgang mit Ihren Unternehmensdaten und hilft, bislang unentdecktes Potenzial zu entdecken. Dr. Andreas Wierse studierte Mathematik und promovierte in den Ingenieurwissenschaften im Bereich Visualisierung, seit 2011 unterstützt er mittelständische Unternehmen rund um Big und Smart Data Technologie. Dr. Till Riedel lehrt als Informatiker am KIT und koordiniert im Smart Data Solution Center Baden-Württemberg und Smart Data Innovation Lab Forschung und Innovation auf industriellen Datenschätzen.

Smart Data Statt Big Data

Author: John W. Foreman
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 352769224X
Size: 51.78 MB
Format: PDF, ePub
View: 2310
Download
Welche Produkte kann ich meinen Kunden aufgrund ihrer vorherigen K?ufe noch anbieten? Wie kann ich meine Abs?tze vorhersagen oder Kosten optimieren? Wie kann ich Kundenmails automatisch analysieren? Wenn Sie sich diese oder ?hnliche Fragen stellen, finden Sie in diesem Buch die passenden Antworten. Es richtet sich an alle, die eine gewisse Menge Daten haben und ahnen, dass darin wertvolle Erkenntnisse schlummern, die aber nicht wissen, wie sie sie herauskitzeln k?nnen. Data-Science-Spezialist John Foreman zeigt Ihnen, wie auch kleinere Unternehmen von Big-Data-Ans?tzen profitieren und dass Sie daf?r nicht mehr ben?tigen als grundlegende Mathekenntnisse und ein Tabellenkalkulationsprogramm wie Microsoft Excel oder LibreOffice Calc. Nach ein paar n?tzlichen allgemeinen Hinweisen zu Excel lernen Sie an realistischen Businessbeispielen, mit welchen Verfahren Sie Kunden clustern, Dokumente klassifizieren, Investitionen und Gewinne optimieren, Prognosen ?ber zuk?nftige Abverk?ufe treffen und wichtige Ausrei?er identifizieren. Alle Verfahren sind genauso verst?ndlich wie unterhaltsam erkl?rt und damit Sie sie direkt selbst ausprobieren k?nnen, finden Sie alle Beispieldaten zum Download auf der Website des Verlags. Wenn Sie im Anschluss daran noch tiefer in die Datenanalyse einsteigen m?chten, zeigt Ihnen ein kurzer Ausblick auf die Programmiersprache R, was noch alles m?glich ist. So sind Sie optimal ger?stet und holen in Zukunft das Beste aus Ihren Daten heraus!

Smart Data

Author: James A. George
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 9780470583043
Size: 67.78 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3632
Download
The authors advocate attention to smart data strategy as an organizing element of enterprise performance optimization. They believe that “smart data” as a corporate priority could revolutionize government or commercial enterprise performance much like “six sigma” or “total quality” as organizing paradigms have done in the past. This revolution has not yet taken place because data historically resides in the province of the information resources organization. Solutions that render data smart are articulated in “technoid” terms versus the language of the board room. While books such as Adaptive Information by Pollock and Hodgson ably describe the current state of the art, their necessarily technical tone is not conducive to corporate or agency wide qualitative change.

From Big Data To Smart Data

Author: Fernando Iafrate
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1848217552
Size: 19.83 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4053
Download
A pragmatic approach to Big Data by taking the reader on a journey between Big Data (what it is) and the Smart Data (what it is for). Today’s decision making can be reached via information (related to the data), knowledge (related to people and processes), and timing (the capacity to decide, act and react at the right time). The huge increase in volume of data traffic, and its format (unstructured data such as blogs, logs, and video) generated by the “digitalization” of our world modifies radically our relationship to the space (in motion) and time, dimension and by capillarity, the enterprise vision of performance monitoring and optimization.

The Responsive City

Author: Stephen Goldsmith
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1118910931
Size: 73.64 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2972
Download
Leveraging Big Data and 21st century technology to renew cities and citizenship in America The Responsive City is a guide to civic engagement and governance in the digital age that will help leaders link important breakthroughs in technology and data analytics with age-old lessons of small-group community input to create more agile, competitive, and economically resilient cities. Featuring vivid case studies highlighting the work of pioneers in New York, Boston, Chicago and more, the book provides a compelling model for the future of governance. The book will help mayors, chief technology officers, city administrators, agency directors, civic groups and nonprofit leaders break out of current paradigms to collectively address civic problems. The Responsive City is the culmination of research originating from the Data-Smart City Solutions initiative, an ongoing project at Harvard Kennedy School working to catalyze adoption of data projects on the city level. The book is co-authored by Professor Stephen Goldsmith, director of Data-Smart City Solutions at Harvard Kennedy School, and Professor Susan Crawford, co-director of Harvard's Berkman Center for Internet and Society. Former New York City Mayor Michael Bloomberg penned the book’s foreword. Based on the authors’ experiences and extensive research, The Responsive City explores topics including: Building trust in the public sector and fostering a sustained, collective voice among communities; Using data-smart governance to preempt and predict problems while improving quality of life; Creating efficiencies and saving taxpayer money with digital tools; and Spearheading these new approaches to government with innovative leadership.

Public Transport Planning With Smart Card Data

Author: Fumitaka Kurauchi
Publisher: CRC Press
ISBN: 1315353334
Size: 33.69 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5655
Download
Collecting fares through "smart cards" is becoming standard in most advanced public transport networks of major cities around the world. Travellers value their convenience and operators the reduced money handling fees. Electronic tickets also make it easier to integrate fare systems, to create complex time and space differentiated fare systems, and to provide incentives to specific target groups. A less-utilised benefit is the data collected through smart cards. Records, even if anonymous, provide for a much better understanding of passengers’ travel behaviour as current literature shows. This information can also be used for better service planning. Public Transport Planning with Smart Card Data handles three major topics: how passenger behaviour can be estimated using smart card data, how smart card data can be combined with other trip databases, and how the public transport service level can be better evaluated if smart card data is available. The book discusses theory as well as applications from cities around the world and will be of interest to researchers and practitioners alike who are interested in the state-of-the-art as well as future perspectives that smart card data will bring.

Chancen Und Risiken Von Big Data In Smart Cities Am Fallbeispiel Songdo

Author: Ann-Kristin Mehnert
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668222312
Size: 50.83 MB
Format: PDF, ePub
View: 6568
Download
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg (Schwerpunkt Kultur und Ästhetik digitaler Medien), Veranstaltung: Zur Kritik der Netzkritik, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen einer reflektierten und ausführlichen Darlegung der Begriffe „Smart City“ und „Big Data“ soll sich in dieser Arbeit mit den zugrundeliegenden Metaphern und Analogien kritisch auseinandergesetzt und dahingehend eine Ideologiekritik formuliert werden. Zugleich bildet die kritische Auseinandersetzung mit den Begrifflichkeiten die begriffstheoretische Grundlage für die vorliegende Arbeit. Anschließend werden die beiden Begriffe inhaltlich zusammengeführt. Hierbei gilt es am Fallbeispiel Songdo zu analysieren, inwiefern Big Data als Rohstoff tatsächlich für Smart Cities fruchtbar gemacht werden kann und zu untersuchen, inwiefern die Sammlung auch Gefahren birgt, von der totalen Überwachung über die Abhängigkeit von Großkonzernen bis hin zum städtischen Optimierungswahn.