Intrige Hin Und Her Als Handlungsmuster

Author: Isabelle Friedl
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640166434
Size: 67.48 MB
Format: PDF
View: 3010
Download
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Romanistisches Institut München), Veranstaltung: Proseminar Lope de Vega, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Seminar betrachteten wir das Stück ‚El perro del hortelano‘ unter literaturwissenschaftlichen Aspekten des Spanischen Barock und des Siglo de Oro. Wir behandelten die einzelnen Figurenbilder, die Rolle des Ehrenkodex und die damaligen Literaturtheorien in Hinsicht zu Lope de Vegas Auffassungen. In dieser Arbeit nun geht es speziell um den Handlungsaufbau und -ablauf im ‚El perro del hortelano‘. Folgende Fragen werden im Laufe der Ausarbeitung zu beantworten sein: In welcher Beziehung stehen die Figuren im Stück zueinander? Was ist eine Intrige? Auf welche Weise tritt die Intrige in Lopes Drama in Erscheinung? Ist das Werk eher dem Bereich der Intrigen- oder dem der Typenkomödie zuzuordnen? Inwiefern manifestiert sich das Wechselhafte dieser Komödie bei Teodoro und bei Diana? Ist das Intrigenspiel Handlungsstrang des Dramas? Wie komplex und unlogisch ist die Person der Diana wirklich? Ist Diana wirklich davon überzeugt, daß Liebe aus Eifersucht entspringt, wie sie das im ersten Gespräch mit Teodoro vorgibt zu sein? Daraus ergibt sich auch die Frage, ob Diana am Ausgangspunkt der Geschichte schon verliebt ist und sich tatsächlich erst nach und nach ihrer Gefühle bewußt wird, die sie aus Spröde zu unterdrücken sucht, oder ob sie sich im Laufe der Entwicklungen erst in Teodoro verliebt. Ich werde versuchen, unter Bezugnahme verschiedener Meinungen und Quellen auf all diese Fragen eine Antwort zu finden. [...]

Intrige

Author: Robert Harris
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 364110811X
Size: 51.31 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1841
Download
Die größte Verschwörung der Moderne – der neue große Politthriller des Bestsellerautors Am 22. Dezember 1894 wird der französische Hauptmann Alfred Dreyfus wegen Landesverrat zu lebenslanger Haft verurteilt und verbannt. Ein Justizirrtum, wie er beteuert und wovon auch der neue Geheimdienstchef Picquart zunehmend überzeugt ist. In den Wirren der Dreyfus-Affäre, die ganz Europa erschüttert, rollt er den Fall neu auf. Weshalb er bald selbst zwischen die Mühlräder der Macht gerät und das Ziel dunkler Machenschaften wird ... Der elsässische Offizier Alfred Dreyfus, einziger Jude im französischen Generalstab, soll Militärgeheimnisse verraten haben. Von einem geheimen Militärgericht wird er zu Unrecht verurteilt, und die Degradierung wird mit viel Pomp und Getöse öffentlich zelebriert. Nur wenige wittern den Skandal, während die Massen von der Presse aufgehetzt werden. Krawalle, Intrigen, Fälschungen, Ministerstürze, Attentate, versuchte Staatsstreiche sind die Folgen. Die Französische Republik stürzt in eine tiefe Krise. Der offene Antisemitismus bricht sich Bahn. Zu den wenigen, die von Dreyfus’ Unschuld überzeugt sind, gehört der neue Geheimdienstchef Picquart. Mit dem Kampf für die Rehabilitierung von Dreyfus setzt er allerdings das eigene Leben aufs Spiel. Es wäre kein Roman von Robert Harris, ginge er nicht sehr aktuellen Fragen nach: Was passiert, wenn Geheimdienste außer Kontrolle geraten, wenn der Staat geheime Gerichte zulässt, wenn Minderheiten zum Sündenbock gemacht werden, wenn Politiker ihre Verbrechen zu vertuschen suchen?

Die Intrige

Author: Dorothee Nolte
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105614877
Size: 74.66 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1475
Download
Wenn doch alle Seminare so lebensnah wären wie das von Professor Knospe. Allen Teilnehmern des Intrige-Seminars an der Berliner Humboldt-Universität wird klar, daß dies ihr Leben verändern wird. Mit spielerischer Leichtigkeit und frechem Witz schickt Dorothee Nolte eine Gruppe Berliner Studenten auf eine Reise, bei der Dichtung und Wahrheit in einem völlig neuen Licht erscheinen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Die Figur Des Intriganten Und Die Funktion Der Intrige In Emilia Galotti

Author: Eva Tüttelmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638808009
Size: 53.32 MB
Format: PDF, ePub
View: 4756
Download
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität zu Köln (Institut für deutsche Sprache und Literatur), Veranstaltung: Einführung in die neuere deutsche Literatur II: Bürgerliches Trauerspiel, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Konzept der Intrige lässt sich in nahezu allen Literaturformen finden. Erste Andeutungen finden sich bei Aischylos und Sophokles, bei Euripides wird sie erstmals zum konstituiven Element tragischer Handlung. In der Literaturwissenschaft gilt die Intrige als „typisches Element der altväterischen Vormoderne und liegt tief unten in der Mottenkiste.“ Dennoch zieht sie sich wie eine Art roter Faden durch die Literaturgeschichte. Die Figur des Intriganten übt eine fragwürdige Faszination aus. Angetrieben von Machtgier, verletzter Eitelkeit oder aus purer, grundloser Boshaftigkeit sät der Bösewicht Zweifel und Misstrauen, meist mit dramatischen Folgen. Als Prototyp eines Fieslings bringt es Jago in Othello gleich zweifach auf den Punkt: „I am not what I am“ , so seine Selbsteinschätzung. Um sich von magischen Kräften und niveaulosen Schurken abzugrenzen stellt er außerdem klar: „We work by wit, and not by witchcraft.“ Shakespeares Anti-Held leistet somit eine gelungene Charakterisierung des klassischen Intriganten. Gewitzt und gerissen spinnt jener ein Netz aus Lügen und Halbwahrheiten, ohne dabei auf die Unterstützung von Über-Mächten angewiesen zu sein. Der berechnende Einsatz von Wissen katapultiert uns vom frühen 17. Jahrhundert direkt in die Aufklärung, wo die Gattung des bürgerlichen Trauerspiels in verschiedener Weise die Werte der vermeintlich aufgeklärten bürgerlichen Gesellschaft in Frage stellt. Am Beispiel von Lessings Emilia Galotti soll in der vorliegenden Arbeit die Figur des Intriganten sowie die Funktion der Intrige und ihre Auswirkungen untersucht werden. Hierzu ist es notwendig, die Entwicklung der Intrige und ihrer Vertreter im Drama des 18. Jahrhunderts zu beleuchten. Ebenso muss die Intrige in Emilia Galotti genauere Analyse erfahren. Im Anschluss sollen die beiden Drahtzieher, der Kammerherr Marinelli und die Gräfin Orsina, genauer betrachtet werden. Abschließend befasst sich die Arbeit mit den Auswirkungen der Intrige und denen von Emilia Galotti als Werk in der Gesellschaft der Aufklärung.

Die Intrige

Author: Ehrenfried Kluckert
Publisher: dotbooks
ISBN: 3955204782
Size: 41.37 MB
Format: PDF, Docs
View: 955
Download
Eine Frau in den Wirren der französischen Revolution – Ehrenfried Kluckerts historischer Roman „Die Intrige“ jetzt als eBook. Die französische Revolutionskriege im Jahre 1796: Die Schrecken des Krieges erreichen auch das beschauliche Südbaden – und das mit verheerenden Folgen: Das altehrwürdige Schloss Bürgeln bekommt einen neuen Propst und dieser bringt seine selbstbewusste und gebildete Nichte Susanne mit. Als gleich mehrere mächtige Männer Interesse an ihr zeigen, drohen Intrigen und Verrat den Zusammenhalt der Gemeinde zu zerstören. Und noch ahnt niemand, dass die schöne Propstnichte schon längst dazu bestimmt wurde, Opfer einer weit verzweigten Intrige zu sein ... Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Intrige“ von Ehrenfried Kluckert. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.

T Dliche Intrige

Author: Arnaldur Indriðason
Publisher: BASTEI LÜBBE
ISBN: 3838712676
Size: 34.68 MB
Format: PDF, Kindle
View: 1504
Download
In diesem psychologischen Thriller von Arnaldur Indriðason über eine isländische Femme fatale geht es um Leidenschaft und Liebe - und um einen überaus raffiniert geplanten Mord.

T Dliche Intrige

Author: Inge Elsing-Fitzinger
Publisher: neobooks
ISBN: 3847647547
Size: 65.88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5633
Download
Menschen im Strudel dramatischer Gefühle, zwischen bedingungsloser Hörigkeit und beinharter Korruption. Britt Baumann, wohlbehütete Tochter eines integeren Kunsthändlers aus Wien, verliebt sich in Paris in den Kolumbianer Bob Graven, den Mann ihrer Träume. Bedingungslose, sinnliche Leidenschaft bestimmt fortan ihr Leben. Ein von der Mafia kontrolliertes Imperium lässt Bob Graven als Drogenhändler, Geldwäscher, Scheckfälscher zu Höchstleistungen auffahren. Korruption und Brutalität werden zur Selbstverständlichkeit. Die seriöse Familie steht plötzlich einer Eskalation von Gewalt gegenüber.