Death And Social Order In Tokugawa Japan

Author: Nam-lin Hur
Publisher: Harvard Univ Council on East Asian
ISBN:
Size: 35.86 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5890
Download
Buddhism was a fact of life and death during the Tokugawa period (1600-1868): every household was expected to be affiliated with a Buddhist temple, and every citizen had to be given a Buddhist funeral. The enduring relationship between temples and their affiliated households gave rise to the danka system of funerary patronage. This private custom became a public institution when the Tokugawa shogunate discovered an effective means by which to control the populace and prevent the spread of ideologies potentially dangerous to its power--especially Christianity. Despite its lack of legal status, the danka system was applied to the entire population without exception; it became for the government a potent tool of social order and for the Buddhist establishment a practical way to ensure its survival within the socioeconomic context of early modern Japan. In this study, Nam-lin Hur follows the historical development of the danka system and details the intricate interplay of social forces, political concerns, and religious beliefs that drove this "economy of death" and buttressed the Tokugawa governing system. With meticulous research and careful analysis, Hur demonstrates how Buddhist death left its mark firmly upon the world of the Tokugawa Japanese.

Tokyo Love

Author: Hitomi Kanehara
Publisher:
ISBN: 9783548607764
Size: 74.47 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2754
Download

Der Ursprung Des Christentums

Author: Karl Kautsky
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3954556243
Size: 74.50 MB
Format: PDF, ePub
View: 5526
Download
In seinem Buch »Der Ursprung des Christentums« entwickelt der marxistische Theoretiker und Historiker Karl Kautsky (1854-1938) ein detailreiches Bild von Staat und Gesellschaft des frühen römischen Kaiserreichs, das mit der Gründungszeit des Christentums zusammenfällt. Großen Wert legt Kautsky dabei auf die Darstellung der religiösen und vor allem wirtschaftlichen Situation der unteren Gesellschaftsschichten, die sich durch die christliche Heilsbotschaft besonders angesprochen fühlten. Nachdruck der 1908 in Stuttgart erschienenen Originalausgabe.

Zur Geschichte Des Urchristentums

Author: Friedrich Engels
Publisher:
ISBN: 373097422X
Size: 60.96 MB
Format: PDF, Docs
View: 6132
Download
In einer Reihe von Schriften zur Geschichte von Friedrich Engels steht auch diese Schrift. Dabei zieht er Parallelen zu seinen sozialreformerischen Ideen. - Interessant zu lesen für sozial oder christlich interessierte Menschen.

Der Brief Des Feindes

Author: Laura Joh Rowland
Publisher: Bastei Lübbe (BLT)
ISBN: 9783404922208
Size: 75.36 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 348
Download
Der Tod des Ratsherrn Makino Marisada bringt Sano Ichirô in arge Bedrängnis. Denn obwohl zwischen den beiden Männern seit jeher eine tiefe Feindschaft herrschte, bittet der Ratsherr den Ermittler in einem letzten Brief, die Umstände seines Todes zu untersuchen. Zunächst deutet alles auf natürliche Umstände hin, doch je länger sich Sano mit der Angelegenheit befasst, umso rätselhafter wird sie.

Im Leben Ausgebremst Von Gott Aufgefangen

Author: Rosi Hilde Heim
Publisher: neobooks
ISBN: 3847635808
Size: 22.23 MB
Format: PDF, Docs
View: 5180
Download
Mit diesem Buch habe ich mir alles von der Seele geschrieben. Es ist ein Stück Aufarbeitung um wieder Kraft und Mut zu schöpfen. Die Gewissheit, auch etwas leisten zu können und unabhängig sein zu können. Mein Gedanke. Vielleicht ist meine Geschichte hilfreich für Menschen in ähnlichen Situtionen.