Bel Ami

Author: Guy de Maupassant
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 384307447X
Size: 59.27 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6930
Download
Guy de Maupassant: Bel-Ami Erstdruck 1885. Hier in der Übersetzung von Georg von Ompteda. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015, 2. Auflage. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Henri de Toulouse-Lautrec, Monsieur Louis Pascal, 1891. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Orientalismus

Author: Edward W. Said
Publisher:
ISBN: 9783100710086
Size: 41.73 MB
Format: PDF
View: 7614
Download

Die Welt Der Sch Nen Bilder

Author: Simone de Beauvoir
Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644032610
Size: 43.74 MB
Format: PDF, ePub
View: 5420
Download
Mit Schärfe und Ironie schildert Simone de Beauvoir die Gesellschaft der Neureichen, in der Gefühle zu Werbespots werden. Die Menschen dieses Romans ersticken an den Lügen und Heucheleien der spätkapitalistischen Welt, beherrscht von Statussymbolen, von «schönen Bildern».

Der Letzte Stern

Author: Rick Yancey
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641166764
Size: 64.91 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4640
Download
Das grandiose Finale der Bestseller-Trilogie Sie kamen, um uns zu vernichten: die 'Anderen', eine fremde feindliche Macht. Vier Wellen der Zerstörung haben sie bereits über die Erde gebracht. Sie töteten unzählige Menschen, zerstörten Häuser und Städte, verwüsteten ganze Landstriche. Sie verbreiteten ein tödliches Virus und schickten gefährliche Silencer, um jedes noch lebende Wesen aufzuspüren. Jetzt ist die Zeit der fünften Welle gekommen, die Vollendung ihres Plans, alles Menschliche auszurotten. Doch noch gibt es Überlebende: Cassie, Ben und Evan werden weiterkämpfen. Sie wollen die Menschheit nicht aufgeben. Und wenn sie sich selbst dafür opfern müssen ...

Wunder Spott Und Prophetie

Author: Ruth von Bernuth
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3484366338
Size: 72.77 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 277
Download
In das weite Narrenspektrum des Mittelalters und der Fruhen Neuzeit gehoren die bisher wenig beachteten naturlichen Narren, denen die Studie gewidmet ist. Sie untersucht anhand des im 16. und 17. Jahrhundert weit verbreiteten Schwankromans Historien von Claus Narren den Begriff der naturlichen Narrheit und dessen Verwendung durch den protestantischen Verfasser Wolfgang Buttner. Der Beitrag arbeitet heraus, welche Funktionen die naturlichen Narren im kulturellen Kontext der Zeit hatten. Erlautert wird, weshalb diese Narren verspottet wurden und zugleich als Wunder, Exempel und Wahrsager galten."

Der Riesent Ter

Author: Iain Lawrence
Publisher: Verlag Freies Geistesleben
ISBN: 377254357X
Size: 59.53 MB
Format: PDF, Docs
View: 7220
Download
Laurie ist eine geniale Geschichtenerfinderin, und mit ihrer besonderen Begabung entführt sie die Kinder einer Polio-Station in eine fantastische Welt. Was als Fabulieren beginnt, wird schließlich so wichtig wie das Leben selbst. In der Auseinandersetzung mit ihrer Krankheit entwickeln die Kinder einen bewundernswerten Mut. Als ihr Freund Dickie an Kinderlähmung erkrankt, besucht Laurie ihn in der Klinik. Dort lernt sie weitere junge Polio-Patienten kennen. Für die Kinder beginnt Laurie eine Geschichte zu erzählen: vom randalierenden Riesen Collosso und dem Jungen Jimmy, der zum Riesentöter berufen ist. Immer mehr fantastische Wesen treten auf, und schließlich glaubt Dickie, selbst eine Figur im erzählten Geschehen zu sein. Auch die anderen entdecken sich in der Handlung wieder. Sie werden von der Schilderung ganz in den Bann gezogen, und als Laurie nicht mehr weitererzählen kann, helfen sie mit, die Geschichte des Riesentöters zu Ende zu bringen. Damit verändert sich auch ihr Leben in erstaunlicher Weise.

Judith Und Holofernes

Author: Johann Nestroy
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3743725320
Size: 12.26 MB
Format: PDF, Kindle
View: 6520
Download
Johann Nestroy: Judith und Holofernes. Travestie in einem Akt Entstanden 1849, Erstdruck: Wien 1891. Uraufführung am 13.3.1849 in Wien. Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2018. Textgrundlage ist die Ausgabe: Johann Nestroy: Werke. Ausgewählt und mit einem Nachwort versehen von Oskar Maurus Fontana, München: Winkler, 1962. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt. Über den Autor: 1801 in Wien als Sohn eines Advokaten geboren, tritt Johann Nepomuk Nestroy 1818 erstmals als Opernsänger auf. Es folgen zahlreiche Engagements auch in Sprechrollen in Wien, Amsterdam, Brünn und Graz bis er 1831 im Theater an der Wien als Bühnenautor unter Vertrag steht und ab 1854 das Carl-Theater leitet. Sein pointierter Witz, die scharfe Satire und der funkelnde Humor machen ihn gemeinsam mit Ferdinand Raimund zum großen Vertreter der Altwiener Volkskomödie. Nestroy stirbt 1862 in Graz an einem Gehirnschlag, im Juni wird er unter großer Anteilnahme der Bevölkerung in Wien beerdigt.