Plataforma

Author: Michel Houellebecq
Publisher: Editorial Anagrama
ISBN: 9788433967664
Size: 79.59 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3592
Download
Michel es parisino, cuarentón, funcionario en un ministerio. Incapaz de experimentar ninguna emoción. Después de la muerte de su padre decide partir: unas vacaciones en Tailandia. en el oasis del turismo sexual, Michel vive un encuentro imprevisto: conoce

Embodying Memory In Contemporary Spain

Author: Alison Ribeiro de Menezes
Publisher: Springer
ISBN: 1137379944
Size: 13.72 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 7678
Download
This innovative book examines the emergence of a memory discourse in Spain since the millennium, taking as its point of departure recent grave exhumations and the "Law of Historical Memory." Through an analysis of exhumation photography, novels, films, television, and comics, the volume overturns the notion that Spanish history is pathological.

La Traducci N Human Stico Literaria Y Otras Traducciones Especializadas

Author: Soledad Díaz Alarcón
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3643128517
Size: 13.22 MB
Format: PDF, Mobi
View: 172
Download
El avance de los estudios traductológicos se ha desarrollado a un ritmo vertiginoso en las últimas décadas, no solo en lo que concierne a la teoría e historia de esta disciplina, sino especialmente en lo relativo al ejercicio de la práctica profesional. La prolija investigación en torno a las diversas modalidades de traducción ha motivado la especialización de los estudios, que trata de responder a las necesidades en auge de un mercado laboral, que aunque no obvia la ya tradicional traducción humanístico- literaria, desde hace unos años incluye, con gran pujanza, el resto de vertientes de la traducción especializada, como son los casos de la traducción jurídico-económica, científico-técnica, la localización, etc. El presente volumen ofrece una variada muestra de trabajos de todas estas modalidades de traducción, que tratan de ser aportaciones significativas en el marco de la traducción especializada.

Plattform

Author: Michel Houellebecq
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832188630
Size: 38.30 MB
Format: PDF
View: 386
Download
Der Erzähler Michel ist Beamter im Kultusministerium und nach Dienstschluss einsamer Peep-Show-Erotomane. Die Urlaubspauschalreise ins Traumland Thailand verspricht diesem »ziemlich mittelmäßigen Individuum« paradiesisches Glück und sexuelle Erlösung. Zusammen mit seiner Mitreisenden Valérie, in die er sich verliebt, erfindet er ein rettendes Programm für die Reisebranche: Wenn mehrere Hundert Millionen alles haben, bloß kein sexuelles Glück, und mehrere Milliarden nichts haben als ihren Körper, dann ist das »eine Situation des idealen Tauschs«. Doch das Glück, nach dem Houellebecqs Erzähler Michel verzweifelt sucht, wird bei einem islamistischen Terroranschlag jäh zerstört.

In Schopenhauers Gegenwart

Author: Michel Houellebecq
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832189866
Size: 42.89 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3882
Download
Houellebecq entdeckt Schopenhauer im Alter von etwa sechsundzwanzig Jahren. In diesem Alter begreift er sich als »fertigen« Leser, für den sich bereits alles zu wiederholen beginnt, doch das Erlebnis der Lektüre von Schopenhauers Aphorismen zur Lebensweisheit bringt sein ganzes festgefügtes Denkgebäude zum Einsturz. Im Anschluss an diese im Grunde zufällige literarische Begegnung in einer öffentlichen Bibliothek beginnt Houellebecq ganz Paris nach einem Exemplar von ›Die Welt als Wille und Vorstellung‹ abzusuchen, das zum entsprechenden Zeitpunkt nur antiquarisch erhältlich ist. Die Lektüre krempelt sein Leben schließlich vollends um. Das Hinterfragen unseres Herangehens an die Welt, unseres Wissens über sie; die Betrachtung des Künstlers und seiner inneren Verfasstheit; die Bedeutung der Kunst in der heutigen Zeit, in der die Kunst zum Massenphänomen geworden ist; Poesie und Wahrheit: das sind Themen, mit denen sich Houellebecq anhand seiner liebsten Passagen in Schopenhauers Werk auseinandersetzt.

Unterwerfung

Author: Michel Houellebecq
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832188371
Size: 26.99 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1247
Download
Es ist vielleicht der umstrittenste Roman des letzten Jahres: ›Unterwerfung‹ handelt vom Zusammenprall der Kulturen und stellt Fragen zum Verhältnis von Orient und Okzident, von Judentum, Islam und Christentum – Fragen, die heute so relevant sind wie nie. Goncourt-Preisträger Michel Houellebecq präsentiert sich als furchtloser Gesellschaftsdenker, der die bestimmenden Spannungsverhältnisse unserer Epoche mit großer Ernsthaftigkeit – und zugleich mit virtuoser Ironie – ausdeutet. Er erzählt in ›Unterwerfung‹ die Geschichte des Literaturwissenschaftlers François. Der Akademiker forscht im Frankreich einer sehr nahen Zukunft zu dem dekadenten Schriftsteller Huysmans, der ihn sein Leben lang fasziniert. Zugleich verfolgt er die Ereignisse um die anstehende Präsidentschaftswahl: Während es dem charismatischen Kandidaten der Bruderschaft der Muslime gelingt, immer mehr Stimmen auf sich zu vereinigen, kommt es in der Hauptstadt zu tumultartigen Ausschreitungen. Als schließlich ein Bürgerkrieg unabwendbar scheint, verlässt François Paris ohne ein bestimmtes Ziel. Es ist der Beginn einer Reise in sein Inneres.

Volksfeinde

Author: Michel Houellebecq
Publisher: Dumont Buchverlag
ISBN: 3832189165
Size: 44.11 MB
Format: PDF, Docs
View: 3632
Download
Nach den Kontroversen um den Roman ›Unterwerfung‹ und den persönlichen Anfeindungen gegen seinen Autor ist dieses Duell in Worten aktueller denn je. Bernard-Henri Lévy und Michel Houellebecq sind zwei der wichtigsten Intellektuellen des französischen Literaturbetriebs und erwiesenermaßen »Volksfeinde«: Der umstrittene Philosoph trifft auf den meistgehassten französischen Schriftsteller der Gegenwart. Zwei bekennende Narzissten fragen sich, womit sie den Hass der Öffentlichkeit verdient haben, und sezieren das eigene Image mit kluger Koketterie: ein Schlagabtausch, der ins Private und Politische geht, poetologische Fragen ebenso behandelt wie philosophische und nebenbei glänzend unterhält.

Kaltbl Tig

Author: Truman Capote
Publisher: Kein & Aber AG
ISBN: 3036992340
Size: 62.14 MB
Format: PDF, Docs
View: 2511
Download
Im November 1959 wird in Holcomb, Kansas, die vierköpfige Familie Clutter brutal ermordet. Wenige Wochen später werden die Täter Dick Hickock und Perry Smith auf der Flucht geschnappt. Truman Capote erfährt aus der New York Times von dem Verbrechen und beschließt, am Tatort zu recherchieren. Er spricht mit Bekannten und Freunden der Familie, mit der Polizei. Schließlich erhält er Gelegenheit, mit den beiden Mördern zu reden. Mit der Zeit gelingt es ihm, so viel Nähe zu ihnen herzustellen, dass sie ihm präzise Innenansichten ihrer Seele erlauben. Fast sechs Jahre nach ihrer Tat begleitet er sie bis an den Galgen. Capotes herausragende Rekonstruktion eines Mordes wurde eine Sensation und begründete ein neues literarisches Genre: die "non-fiction novel", den Tatsachenroman. In einer atemberaubenden Sprache erzählt er, wie aus Menschen Mörder werden. Mit Kaltblütig landete Capote einen internationalen Bestseller.