Und Immer Wieder Liebe

Author: Paola Calvetti
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641042372
Size: 49.34 MB
Format: PDF
View: 1953
Download
Eine zweite Chance für die große Liebe In Emmas kleiner Buchhandlung scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: Die leidenschaftliche Buchhändlerin kredenzt ihren Kunden Kaffee und Tee zur Lektüre, kennt alle ihre Bücher und füllt Bestellzettel noch von Hand aus. Eines Tages entdeckt sie aus heiterem Himmel in einem Roman eine mysteriöse handschriftliche Notiz mit einer Telefonnummer – und Emma stockt der Atem. Denn die geheime Botschaft stammt zweifelsfrei aus der Feder ihrer großen Liebe Federico, der inzwischen in New York lebt und den sie seit vielen Jahren nicht mehr gesehen hat. Als Emma Federico mit klopfendem Herzen wiedertrifft, spürt sie intuitiv, dass ihr Leben gerade dabei ist, zu einem Liebesroman zu werden: Zu einem interkontinentalen Märchen zwischen Mailand und New York, zwischen zwei Postfachadressen und zwei Liebenden, die jedoch mehr als ein Ozean trennt: ein halbes Leben nämlich. Aber wie lange tragen Briefe über die wachsende Sehnsucht? • Von einer kleinen Buchhandlung, der großen Liebe und dem Glück der zweiten Chance • Wenn Märchen wahr werden und die Liebe plötzlich zwischen zwei Buchseiten steckt ...

Die Zitronenschwestern

Author: Valentina Cebeni
Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH
ISBN: 3641195403
Size: 62.88 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3527
Download
Elettras früheste Kindheitserinnerung ist der Duft von Anisbrötchen. Ihre Mutter war eine begnadete Bäckerin, deren Köstlichkeiten direkt den Weg zum Herzen der Menschen fanden. Doch seit sie schwer erkrankt ist, steuert die Bäckerei der Familie auf den Bankrott zu. Und Elettra ist ganz auf sich allein gestellt, denn sie erfuhr nie, wer ihr Vater ist. Als sie von einer kleinen Insel im Mittelmeer hört, auf der ihre Mutter die glücklichste Zeit ihres Lebens verbracht haben soll, reist sie kurz entschlossen dorthin. Inmitten von Zitronenhainen stößt sie auf ein verlassenes Kloster, das eine alte Liebe verbirgt – und vielleicht das große Glück.

Cuba Libre

Author: Yoani Sánchez
Publisher: Heyne Verlag
ISBN: 3641050383
Size: 36.72 MB
Format: PDF
View: 4212
Download
Kubas bekannteste Kritikerin packt aus – Geschichten einer Generation zwischen Zensur und Zukunft Auf Kuba gilt sie als Staatsfeindin. Für das „Time Magazine” gehört sie zu den hundert einflussreichsten Menschen der Welt: Mit ihrem Blog "Generación Y" erreicht Yoani Sánchez weltweit ein Millionenpublikum. In "Cuba libre" erzählt sie die Wahrheit über das Leben auf Kuba, spricht offen über Zensur und Beschattung und bietet – fern jeder Reiseführerromantik – Einblicke in eine Welt, wie es sie wahrscheinlich nicht mehr lange geben wird ... Wie lebt es sich in einem der letzten sozialistischen Länder wirklich? Ob absurdes Revolutionstheater, lebenslang kaputte Fahrstühle oder der Kampf um die Lebensmittelration – Yoani Sánchez beschreibt den alltäglichen Wahnsinn in einem Land, das seit Jahrzehnten die Revolution probt und in dem Castros Parolen nach wie vor so präsent sind wie anderswo Coca-Cola-Reklame. Doch gleichzeitig ist klar, dass es früher oder später zu einem politischen Wandel auf Kuba kommen wird. Teils witzig, teils nachdenklich, aber nie ideologisch, spiegelt „Cuba libre” das Gefühl einer ganzen Generation in einem Land am Scheideweg.

Ber Hre Mich Nicht

Author: Andrea Camilleri
Publisher: Nagel & Kimche
ISBN: 3312010497
Size: 13.45 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3540
Download
Laura Garaudo, die schöne junge Ehefrau des berühmten römischen Schriftstellers Mattia Todini, verschwindet kurz vor Erscheinen ihres ersten eigenen Romans in Rom. Commissario Maurizi befragt ehemalige und derzeitige Liebhaber im Dutzend, dazwischen die beste Freundin, den vulgären Kellner ihres Lieblingscafés – immer komplexer wird das Porträt dieser liebeshungrigen, merkwürdigen Laura. Schließlich entdeckt der Commissario im Bildmotiv einer biblischen Szene die entscheidende Spur. Eine Szene der Hingabe, die offenbar für Laura eine ganz eigene, neu interpretierte Bedeutung hat. Souverän hält Camilleri Spannung, Tempo und Humor in diesem Krimi der ungewöhnlichen Art.

Der Wolfsthron

Author: Cinda Williams Chima
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 3641076544
Size: 24.65 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3411
Download
Ein junger Magier und eine Prinzessin zwischen Liebe und Loyalität – in einem fesselnden Kampf um ein Königreich Als Han Alister – ehemaliger Straßendieb und bald einer der mächtigsten Magier des Königreichs – die junge Rebecca dem Tode nahe in den Spirit Mountains findet, riskiert er sein Leben, um sie vor ihren Feinden zu beschützen. Selbst als er erfährt, dass das einfache Mädchen, in das er sich verliebt hat, in Wahrheit Prinzessin Raisa, Erbin des Wolfsthrons, ist und damit für ihn unerreichbar, bleibt er an ihrer Seite. Doch kann Raisa ihm wirklich trauen? Oder wird im entscheidenden Kampf zwischen Magiern, Königshaus und freien Clans Hans Hass gegen die Krone die Oberhand gewinnen?

Ber Die Sittlichkeit Der Strafe

Author: I. M. Rahimov
Publisher: tredition
ISBN: 374395429X
Size: 28.78 MB
Format: PDF, Docs
View: 4699
Download
Die vorliegende Arbeit ist eine Fortsetzung der Überlegungen des Autors über das philosophische Wesen der Strafe, die er zuvor in den Büchern »Kriminalität und Strafe« (»Prestupnostj i nakasanije« - Moskau, 2012), »Philosophie der Straftat und der Strafe« (»Filosofija prestuplenija i nakasanija« - Sankt Petersburg, 2013) dargelegt hat. Darin wird behauptet, dass die Rechtswissenschaft lediglich eine formelle Definition der Strafe geben kann und unfähig sei, mehr zu bieten. Das Philosophieren über das Wesen dieses Phänomens gibt uns hingegen die Möglichkeit, zu versuchen, sich in dessen Sittlichkeit einzumischen, es den Kategorien zuzuordnen, welche in der Philosophie erarbeitet wurden. Ist die Strafanwendung überhaupt sittlich, insbesondere wenn es um die Todesstrafe geht? Handelt es sich bei der Strafe um Vergeltung, Abschreckung oder um psychologische Einwirkung? Worauf beruht die Sittlichkeit der Strafe? Vermag die Gesellschaft mittels Strafe jene Ziele zu erreichen, welche sie sich dabei gesetzt hat? Ist es in der heutigen Situation möglich, auf die Strafe gänzlich zu verzichten? Soweit eine unvollständige Liste von Fragen, die Prof. I. M. Rahimov in dieser interessanten Arbeit zu beantworten versucht. Das Buch richtet sich an Studierende, Forschungsstudenten und Dozenten juristischer Hochschulen, Mitarbeiter von Rechtsschutzorganen, an Theoretiker und Praktiker, die sich auf das Strafrecht spezialisiert haben, sowie an Philosophen, Soziologen und an alle, die sich für die Problematik »Straftat und Strafe« interessieren.