Zu Patrick Madionao Rue Des Boutiques Obscures

Author: Anja Maier
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638037983
Size: 20.91 MB
Format: PDF, Kindle
View: 3266
Download
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,5, Universität Konstanz, Veranstaltung: Patrick Modiano und die Tradition des Kriminalromans, 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ich möchte in meiner Arbeit am Text „Rue des Boutiques Obscures“ von Patrick Modiano untersuchen, ob die Hinweise, die Guy auf der Suche nach seiner Vergangenheit sammelt, dafür sprechen, dass Guy vor seiner Amnesie Pedro war. Darauf aufbauend möchte ich die Frage klären, ob damit Guys Suche beendet sei oder nicht. Dazu werde ich den Protagonisten selbst und dessen Vorgehen während der Suche genauer betrachten, um dann seine eigene Definition einer Identifikation darzustellen. Mit dieser möchte ich den ‚homme des plages‘ vergleichen und als nächsten Arbeitsschritt die Beweise herausarbeiten, die für eine Übereinstimmung der beiden bzw. der drei Personen Guy, Pedro und Jimmy sprechen. Dies wird auf zwei Ebenen geschehen, zuerst möchte ich dieser Frage sachlich und auf die gesammelten Pseudo-Hinweise gestützt nachgehen, um danach die Echtheit von Guys zurückkehrenden Erinnerungen zu beurteilen. Zum Schluss prüfe ich anhand der gefundenen Ergebnisse, ob und wann Guy seine Suche als beendet ansehen kann. Beginnen möchte ich mit der Analyse von Guys Suche, wobei ich besonderen Wert auf die Fenster-Metaphorik legen möchte. Guy Roland leidet an einer Amnesie; vor zehn Jahren hat er sein Gedächtnis verloren, er kann sich an nichts mehr erinnern, was in der Zeit davor passierte. Wir erfahren als Leser nicht, wie diese Amnesie ausgelöst wurde, sondern wir wissen nur, dass er acht Jahre lang als Assistent des Privatdetektiven Hutte arbeitete, welcher nun nach Nizza zieht, um sich dort zur Ruhe zu setzen. Dies nahm Guy zum Anlass, sich auf die Suche nach seinem früheren Leben zu begeben und dafür muss er selbst zum Detektiv werden. Was aber vom Erzähler in Ich-Perspektive als echte Detektivarbeit dargestellt wird mit Hinweisen, Telefonbucheinträgen, Informanten, Spurensuche in der großen Stadt etc., ist als Suche in den Tiefen seiner Psyche, seines Unterbewusstseins zu interpretieren. Guys Suche ist ein Herumirren ohne Plan und Ziel. Häuser, Straßen, Bahnhöfe und unbekannte Orte markieren seinen Weg in einer düsteren Stadt, in der er sich scheinbar nicht auskennt, obwohl er seit seinem Unfall schon zehn Jahre lang hier lebt. Diese Großstadt repräsentiert sein Unterbewusstsein, in dem er ständig neue Türen aufstoßen muss und Einblicke in seine Vergangenheit erhält. Dies wird in der Fenster-Metaphorik deutlich, die sich durch das komplette Buch zieht. Guy spürt, dass sämtliche Fenster und Türen ihm den Weg in seine Vergangenheit weisen können.

Rue Des Boutiques Obscures

Author: Patrick Modiano
Publisher: Editions Gallimard
ISBN: 2072376343
Size: 80.96 MB
Format: PDF, Mobi
View: 2943
Download
Qui pousse un certain Guy Roland, employé d'une agence de police privée que dirige un baron balte, à partir à la recherche d'un inconnu, disparu depuis longtemps ? Le besoin de se retrouver lui-même après des années d'amnésie ? Au cours de sa recherche, il recueille des bribes de la vie de cet homme qui était peut-être lui et à qui, de toute façon, il finit par s'identifier. Comme dans un dernier tour de manège, passent les témoins de la jeunesse de ce Pedro Mc Evoy, les seuls qui pourraient le reconnaître : Hélène Coudreuse, Fredy Howard de Luz, Gay Orlow, Dédé Wildmer, Scouffi, Rubirosa, Sonachitzé, d'autres encore, aux noms et aux passeports compliqués, qui font que ce livre pourrait être l'intrusion des âmes errantes dans le roman policier. Prix Goncourt

Die Gasse Der Dunklen L Den

Author: Patrick Modiano
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518739743
Size: 67.29 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7648
Download
Paris nach dem Zweiten Weltkrieg. Ein Mann erinnert sich nicht mehr. Die einzigen Anhaltspunkte für seine Suche: ein altes Foto, eine Todesanzeige. Er trifft auf eine kleine Gruppe von Emigranten, die in dunkle Geschäfte verwickelt sind. Darunter ein Barpianist, ein Gärtner, ein Fotograf. Eine russische Tänzerin taucht auf – und verschwindet wieder. Ein englischer Jockey kreuzt seinen Weg – und ein griechischer Nachtbummler, der von einer Zufallsbekanntschaft ermordet wird. Wer ist dieser Suchende? War er tatsächlich mit dem Mannequin Denise verheiratet, das auf geheimnisvolle Weise verschwand? Und was geschah nach Kriegsende an der Grenze zur Schweiz?

Present Pasts

Author: Dervila Cooke
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789042018846
Size: 32.89 MB
Format: PDF
View: 277
Download
This is the first in-depth study of the twelve Modiano texts specifically concerned with life-writing in autobiographical and biographical-cum-historiographical projects. The texts covered range fromLa Place de l'étoile (1968) through to La Petite Bijou (2001). Close textual analysis is combined with a theoretical approach based on current thinking in autobiography, biography, and reader-response. Modiano's use of autofiction and biofiction is analysed in the light of his continuing obsession with both personal trauma and History, as well as his problematic relationship with his paternally-inherited Jewish links. His view of identity (of self and other) is thus discussed in relation to a particular literary and socio-historical context– French, postmodern, post-World War II, and post-Holocaust.

Missing Person

Author: Patrick Modiano
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0241402190
Size: 38.73 MB
Format: PDF, Mobi
View: 3134
Download
The narrator wanders the streets of Paris. He visits bars, flats, restaurants. He picks through fragments of information, old photos, partial conversations. He is trying to piece together events of which he has no memory, of something terrible that happened during the Second World War in which he is in some way implicated. He does not even know his own name. One of the great modern French novels, Missing Person made Modiano's reputation, winning the Prix Goncourt. A hallucinatory vision of Paris and its secrets, it drifts through the city accumulating clues, scraps, glimpses of blighted lives as the narrator obsessively hunts for his own erased past.

Crime Scenes

Author: Anne Mullen
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789042012332
Size: 48.26 MB
Format: PDF, Docs
View: 888
Download
The essays in this collection are based on papers given at a conference on detective fiction in European culture, held at the University of Exeter in September 1997. The range of topics covered is designed to show not only the presence and variety of narratives of detection across different European countries and their different media (although there is a predictable emphasis on the novel). It also illustrates the fertility of the genre, its openness to a spectrum of readings with different emphases, formal as well as thematic. Approaches to detective fiction have often tended to confine them-selves to 'symptomatic' interpretation, where details of the fictional world represented are used to diagnose a specific set of social preoccupations and priorities operative at the time of writing. Such approaches can yield valuable insights. Nonetheless there is a risk of limiting the value of the genre as a whole solely to its role as a mirror held up to society. In this perspective, issues of structure and style are sidelined, or, if addressed, are praised to the extent that they approach invisibility — concision, spareness, realism are the qualities singled out for praise. The genre also gives much scope for formal innovation — and indeed has often attracted already established 'mainstream' writers and filmmakers for just this reason.The eclectic diversity of the detective narratives considered in this volume reveal the malleability of the traditional constraints of the genre. The essays bear rich testimony to the value of considering the interplay of thematic and structural issues, even in the most apparently unselfconscious and popular (or populist) forms of narrative. The patterns of reassurance, the triumph of intellect and the ordered, rational world 'of old' are now challenged by the need to foreground the problems, ambiguities and uncertainties of the self and of society. The plurality of meanings and the antithetical imperatives explored in these detective narratives confirm that the most recent forms of the genre are not mere palimpsests of their 'golden age' precursors. The subversion of traditional expectations and the implementation of diverse stylistic devices take the genre beyond mere homage and pastiche. The role of the reader/spectator and critic in conferring meaning is a crucial one.

Damit Du Dich Im Viertel Nicht Verirrst

Author: Patrick Modiano
Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446250069
Size: 60.34 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 4556
Download
Jean Daragane lebt zurückgezogen in seiner Pariser Wohnung, als ein Fremder ihn wegen seines verlorenen Adressbuchs kontaktiert. Vergessene Namen und lang vergangene Erlebnisse drängen zurück in das Bewusstsein des Schriftstellers. Besonders stark ist die Erinnerung an Annie Astrand. Bei ihr hatte Jean in seiner Kindheit ein Zuhause gefunden, als seine Eltern sich seiner wieder einmal entledigen wollten. Doch dann war Annie mit ihm nach Montmartre gezogen, um eine Flucht nach Italien zu planen, die alles veränderte. Der Nobelpreisträger Patrick Modiano erzählt von einem traumatischen Erlebnis Ende der 50er Jahre, das bis in die Gegenwart des heutigen Paris nachwirkt.

Der Anti Detektivroman

Author: Mirko F. Schmidt
Publisher: Verlag Wilhelm Fink
ISBN: 3846752754
Size: 33.22 MB
Format: PDF
View: 5392
Download
Dem klassischen Detektivroman als Genre der Unterhaltungsliteratur und rationalistischem Kind moderner Fortschrittsgläubigkeit steht seit einigen Jahrzehnten mit dem Anti-Detektivroman ein radikaler Gegenentwurf gegenüber, der sich Konventionen und Erzählschemata der Prätexte zu Nutze macht, um diese zu unterminieren und den naiven Erkenntnisoptimismus, die unbedingte Aufklärungsforderung und das teleologische Handlungsmodell ad absurdum zu führen oder zu parodieren. Schmidts Studie zeichnet die Geschichte dieser Genredevianz seit ihren Anfängen in den 1940er Jahren nach und lotet deren Erzählstrategien und Weltbilder mittels exemplarischer Analysen der Texte von Kobo Abe, Patrick Modiano, Antonio Tabucchi, Paul Auster und Jean-Philippe Toussaint aus.

Perec Modiano Raczymow

Author: Annelies Schulte Nordholt
Publisher: Rodopi
ISBN: 9042024127
Size: 68.60 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2441
Download
A partir des années ¿70, on voit en France une résurgence de la mémoire juive de l¿Occupation et de la Shoah, qui va de pair avec une extraordinaire floraison de romans et de récits. Une nouvelle génération d¿écrivains prend la parole : c¿est la « génération d¿après », celle des enfants de survivants et des survivants-enfants. Jusqu¿à ce jour, peu de critiques ont été sensibles à la puissante unité qui relie ces ¿uvres, malgré la diversité des styles employés. Le présent ouvrage se veut une étude d¿ensemble de la « littérature de la génération d¿après », en passant par une analyse comparative de trois ¿uvres : celles de Georges Perec, de Patrick Modiano et de Henri Raczymow. Comment parler ? Comment dire une expérience ¿ celle de la Shoah - qu¿on n¿a pas, ou très peu vécue, et qui n¿a été transmise que fort difficilement, comme absence ou comme disparition ? C¿est pourtant cette « mémoire absente » qui est au c¿ur même de ces trois ¿uvres. Elle s¿exprime à travers une poétique proche des recherches formelles d¿Oulipo et du Nouveau Roman. Quelles sont les pratiques d¿écriture adoptées par chacun des trois auteurs ? Et comment les transforment-ils dans le cours de leur ¿uvre ?