Die Lady Macbeth Des Mzensker Landkreises

Author: Nikolai Semjonowitsch Ljesskow
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 3862671526
Size: 24.59 MB
Format: PDF, Docs
View: 2365
Download
Der russische Schriftsteller Nikolai Ljesskow (1831-1895) wurde oft als der Russischste unter allen russischen Dichtern bezeichnet. Die westeuropäischen Einflüsse, Geisteshaltungen und Interessen waren seinem Werk völlig fremd. Sein Einfluss auf die zeitgenössische russische Literatur war wiederum enorm groß. In einem Gespräch mit Gorki stellte Tolstoi ihn sogar über Dostojewskij. Sein größtes Talent zeigte er vor allem in längeren und kürzeren Novellen und in einmalig erzählten Anekdoten. Seine Erzählungen führen den Leser in das lebendige Bild des alten Russlands ein. Diese Ausgabe enthält eine in Russland sehr bekannte Novelle "Die Lady Macbeth des Mzensker Landkreises", die oft als Theaterstück oder auch als Oper von Dmitrij Schostakowitsch aufgeführt wurde.

The Lady Macbeth Of Mtsensk

Author: Nikolai Leskov
Publisher: Random House
ISBN: 1473553601
Size: 40.71 MB
Format: PDF, Docs
View: 4975
Download
Bored and childless, Katerina Ismailov lives with her husband, Zinovy, under the cruel rule of her father-in-law, Boris. When Boris and Zinovy are both called away from their estate on urgent business, Katerina’s attentions soon turn to Sergei, the newly-arrived farmhand ­– and thus begins Nikolai Leskov’s perfectly formed tale of lust, murder, guilt and revenge.

Lady Macbeth Of Mtsensk And Other Stories

Author: Nikolai Leskov
Publisher: Penguin UK
ISBN: 0241199816
Size: 79.53 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1541
Download
Five great stories from one of the most quintessentially Russian of writers, Nikolai Leskov. In the best of Leskov's stories, as in almost no others apart from those of Gogol, we can hear the voice of nineteenth-century Russia. An outsider by birth and instinct, Leskov is one of the most undeservedly neglected figures in Russian literature. He combined a profoundly religious spirit with a fascination for crime, an occasionally lurid imagination and a great love for the Russian vernacular. This volume includes five of his greatest stories, including the masterful Lady Macbeth of Mtsensk. Nikolai Semyonovich Leskov was born in 1831 in Gorokhovo, Oryol Province and was orphaned early. In 1860 he became a journalist and moved to Petersburg where he published his first story. He subsequently wrote a number of folk legends and Christmas tales, along with a few anti-nihilistic novels which resulted in isolation from the literary circles of his day. He died in 1895. David McDuff is a translator of Russian and Nordic literature. His translations of nineteenth and twentieth century Russian prose classics (including works by Dostoyevsky,Tolstoy, Bely and Babel) are published by Penguin.

Der L Rm Der Zeit

Author: Julian Barnes
Publisher: Kiepenheuer & Witsch
ISBN: 3462316974
Size: 37.42 MB
Format: PDF, Mobi
View: 5185
Download
Julian Barnes’ meisterhafter Roman über Dmitri Schostakowitsch Im Mai 1937 wartet ein Mann jede Nacht neben dem Fahrstuhl seiner Leningrader Wohnung darauf, dass Stalins Schergen kommen und ihn abholen. Der Mann ist der Komponist Schostakowitsch, und er wartet am Lift, um seiner Familie den Anblick seiner Verhaftung zu ersparen. Die Gunst der Mächtigen zu erlangen, hat zwei Seiten: Stalin, der sich plötzlich für seine Musik zu interessieren scheint, verlässt noch in der Pause die Aufführung seiner Oper »Lady Macbeth von Mzensk«. Fortan ist Schostakowitsch ein zum Abschuss freigegebener Mann. Durch Glück entgeht er der Säuberung, doch was bedeutet es für einen Künstler, keine Entscheidung frei treffen zu können? In welchem Verhältnis stehen Kunst und Unterdrückung, Diktatur und Kreativität zueinander, und ist es verwerflich, wenn man sich der Macht beugt, um künstlerisch arbeiten zu können? Im neuen Roman von Julian Barnes wird das von Repressionen geprägte Leben von Schostakowitsch in meisterhafter Knappheit dargestellt – ein großartiger Künstlerroman, der die Frage der Integrität stellt und traurige Aktualität genießt.

Una Lady Macbeth De Mtsensk El Rey Lear De La Estepa

Author: N. S. Leskov
Publisher: Ediciones AKAL
ISBN: 8446026910
Size: 77.49 MB
Format: PDF, ePub
View: 3459
Download
Cualquier conocedor de Shakespeare se preguntará qué hacen dos personajes como Lady Macbeth y el rey Lear en medio de la estepa rusa del siglo XIX, y de qué manera habrán logrado Leskov y Turguéniev integrarlos en un escenario aparentemente ajeno a ellos y al contexto en el que estamos acostumbrados a verlos. Pues es bien sencillo: el amor, los celos, el deseo, la ambición desmedida, el honor, la traición… son los conceptos universales que sustentan estas dos historias, sea cual sea el lugar y el tiempo en el que se desarrollen. Las pasiones que atormentan al ser humano son las mismas en los castillos de la Inglaterra medieval y en las haciendas de la Rusia rural prerrevolucionaria. Los espléndidos relatos de Leskov y Turguéniev, dos escritores muy distintos tanto en su forma de ver la vida como en su prosa, son buena muestra de ello.