Todesschwestern

Author: Arwyn Yale
Publisher:
ISBN: 9781500176419
Size: 79.13 MB
Format: PDF, ePub
View: 2028
Download
Die Presse nannte sie »Die Todesschwestern«. Noelle und Joss waren sechszehn und siebzehn, als sie beschlossen sich gemeinsam das Leben zu nehmen. Eine von ihnen überlebte. Ein Jahr später ist diese verschwunden. Privatdetektiv Nathan O' Brian soll die labile Joss finden. Zunächst scheint es sich um die gewöhnliche Suche nach einem fortgelaufenen Teenager zu handeln. Doch schon bald wird klar, dass nichts an dem Auftrag gewöhnlich ist, denn Joss verfolgt ein mörderisches Ziel.

Denn Mord Hat Viele Zungen

Author: Otto Penzler
Publisher:
ISBN: 9783404146413
Size: 75.19 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 595
Download
Krimi-Anthologie mit Beiträgen von E. George, A. Perry, A. Cross, D. Lehane u.a.

Die Nacht Der Toten Seelen

Author: Elsebeth Egholm
Publisher:
ISBN:
Size: 36.85 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4160
Download
Peter Boutrup, der sich nach einer Haftstrafe in ein einsames Haus am Kattegat zurückgezogen hatte, wird dort von Rockern aufgespürt und in den Fall einer getöteten 18-jährigen Praktikantin verstrickt wird, die in einem Kloster Zuflucht gesucht hatte. Unabh. Forts. v. äEiskalt wie die Nachtä.

Das Versprechen Das Ich Meiner Mutter Gab

Author: Arwyn Yale
Publisher:
ISBN: 9781483973852
Size: 45.31 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1926
Download
Eine Mutter, die ihrer kleinen Tochter ein Versprechen abnimmt und kurz darauf Selbstmord begeht.Eine junge Frau, die immer wieder von schlimmen Erinnerungen überflutet wird und Zuflucht in Alkohol und Selbstmordfantasien sucht.Erst als Ruma erwachsen ist, begreift sie das Versprechen, das sie ihrer Mutter einst als Kind gab. Sie soll ihren Seelenzwilling finden. Dieser alleine kann ihr neuen Lebensmut geben.Doch erst als Ruma nichts mehr zu verlieren hat, löst sie ihr Versprechen ein.Auf der Golden Gate Bridge will sie ihren Seelenzwilling finden und sich von ihm retten lassen. Doch der denkt gar nicht daran sie zu retten...

T Terprofile Bei Gewaltverbrechen

Author: Cornelia Musolff
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662102234
Size: 80.44 MB
Format: PDF, Docs
View: 7374
Download
Der zunehmende Aufbau von Profiling Abteilungen erfordert immer mehr psychologisch geschulte Spezialisten. Forscher und Kriminalisten vermitteln in dem Buch alles, was zum Experten-Know-how moderner Profiler gehört. Sie geben Einblick in den umfangreichen Fundus an Theorien und Methoden, mit denen Profiler, vom FBI-Agenten über Verhaltensforscher bis hin zur aktuellen Projektgruppe des BKA, heute international arbeiten.

Ich Bin Ein Untier

Author: Peter Niggl
Publisher: Das Neue Berlin
ISBN: 336050027X
Size: 15.14 MB
Format: PDF
View: 5538
Download
"Dieser Mensch, von dem die Rede sein wird, ist kein Ungeheuer, das aus dem Nichts auftaucht und jetzt hinter Gittern lebt, sondern ein Produkt unserer Gesellschaft, so wie auch das Böse nichts ist, das wir isolieren, herausschneiden und einfach wegsperren können." Das schreibt Prof. Gallwitz in seinem Vorwort zu diesem Buch über den Serienmörder Thomas Ring. Dieser Mann, dem man dem äußeren Anschein nach einen "Teddybär-Charme" unterstellen würde, mordete mit unvorstellbarer Brutalität und menschlicher Kälte. Am 5. März 1996 wird in Berlin das Urteil gegen ihn verkündet. Damit geht einer der spektakulärsten Kriminalfälle der deutschen Nachkriegsgeschichte zu Ende. Peter Niggl zeichnet nach Gesprächen mit Thomas Ring im Gefängnis, nach Polizei- und Prozessakten, Erkundungen seines Umfelds sowie seiner Familiengeschichte das erschütternde Psychogramm eines Serientäters.

Serienm Rder Im Europa Des 20 Jahrhunderts

Author: Jens Inti Habermann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638174301
Size: 32.14 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 1874
Download
Fachbuch aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Psychologie - Forensische Psychologie, Strafvollzug, Note: keine, , Sprache: Deutsch, Abstract: Serienmörder scheinen Konjunktur zu haben, aber sie sind beileibe keine Erfindung des 20. Jahrhunderts. Die Geschichte des Serienmordes, wenn sie einst geschrieben würde, könnte kaum nachweisen, dass der Serial Killer auf der Geschichtsachse immer gewalttätiger, intensiver und exzessiver seine Mordspuren zieht. Dennoch ist dieses Thema zeitgemäß. Heute sind wir live dabei. Das macht den Unterschied zu den früheren Taten. Wo immer einer wie ein Raubtier im Dschungel seine Opfer sucht, überschlagen sich die Medien, schnellen Auflagen empor. Quasi wie in einer massenmedialen Reality-Show verübt er, der im Dunkeln, im Unsichtbaren Agierende, aufs Neue seine blutigen Taten. Und ist er dann endlich gefasst, wächst das öffentliche Interesse noch einmal, bis das Urteil gesprochen und - in manchen Ländern - bis zum Tode des Delinquenten vollstreckt ist. Dann wartet man geduldig - auf den nächsten Killer. Wie kann dieses Phänomen erklärt werden? Einerseits wohl aus der Tatsache, dass vom Serienmörder eine unheimliche Faszination ausgeht. Aus der nüchternen Sicht des wissenschaftlichen Kriminologen wird das oft bestritten, aber es stimmt trotzdem. Es ist das Faszinosum Gewalt, das ihn so attraktiv macht, es ist das Ungeheuerliche, sich kaltblütig über Recht und Moral zu stellen, das Unbekanntes und Verborgenes, Fremdes und zuweilen Eigenes entdecken lässt. Zugleich erzeugt er massenhaft Angst. Diese ungewöhnliche Kombination von Abscheu, Ekel und Faszination ist es, die den „Thrill“ ausmacht. Serienkiller sind, wie der Name schon sagt, multiple Mörder, aber einer besonderen Art. Deshalb gehört nicht jeder Massenmörder automatisch zu dieser Klasse. Holzwart zum Beispiel (Magdeburg 1845) erschlug seine sechsköpfige Familie, schnitt den Allerliebsten noch die Kehle durch und versuchte, sich selbst zu töten. Letzteres misslang gründlich. Obwohl ein Massenmörder, tötete er nicht in Serienabsicht. Denn er wollte nur seine Familie, die er über alles liebte, mit in den Tod nehmen. Bei ihm war keine Mordgewöhnung ausgebildet, wie der Kriminologe Hans von Hentig einmal schrieb, „die bei jedem echten Massenmörder wächst, als gleite der Mensch immer weiter in alte Bereitschaft der Lebensvertilgung zurück“. Auch Amokläufer, unbestritten multiple Mörder, können wir nicht zu den Serienkillern rechnen. [...]

Der Unfassbare

Author: Peter Holenstein
Publisher:
ISBN: 9783035020014
Size: 18.83 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3945
Download

Der Biedermann

Author: Rudolf Schröck
Publisher:
ISBN: 9783426777213
Size: 32.40 MB
Format: PDF, Docs
View: 717
Download

Bestie Mensch

Author: Thomas Müller
Publisher:
ISBN: 9783902404053
Size: 75.93 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 2701
Download