The Digital Turn In Higher Education

Author: David Kergel
Publisher: Springer
ISBN: 3658199253
Size: 45.96 MB
Format: PDF
View: 1686
Download
The book deals with the digital turn in higher education: One aim of this book is to address the challenge by providing a multi-disciplinary, international perspective on higher education during the digital turn. It presents epistemological, ethical and theoretical approaches, and best practice examples, from universities in different countries using different learning strategies. The book can be understood as an international and interdisciplinary collection providing heuristic strategies for handling the digitalization of higher education in theory and in practice.

Focus On Evidence

Author: Heiner Böttger
Publisher: Narr Francke Attempto Verlag
ISBN: 382339021X
Size: 59.15 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7193
Download
Dieser Band ist das Ergebnis einer Tagung von renommierten Neurowissenschaftlern und ausgewiesenen Experten für das Lehren und Lernen von Fremdsprachen. Gemeinsam diskutierten sie die Frage: Wie lassen sich neueste neurowissenschaftliche Forschungserkenntnisse auf das Lehren und Lernen von Fremdsprachen anwenden? Ziel war es, gemeinsam neue, auf empirischer Evidenz basierende Wege in Richtung eines effektiveren Fremdsprachenunterrichts zu entdecken. "Focus on Evidence – Fremdsprachendidaktik trifft Neurowissenschaften" nimmt Sie mit auf diese Reise zu Wissensbeständen und zu intensivem Transferdialog zwischen den Disziplinen. Es können alle Vorträge zu Themen wie "Sprache hören und richtig verstehen", "Schreiben und Lesen", "Sprechen mehrerer Sprachen" sowie "Sprachgedächtnis" nachgelesen werden. Zu den Referenten gehören Professor David Poeppel (New York University und Max Planck-Institut Frankfurt am Main), Professor Friedemann Pulvermüller (Freie Universität Berlin), Professorin Rita Franceschini (Freie Universität Bozen), Professorin Steffi Sachse (Pädagogische Hochschule Heidelberg) und Professor Manfred Spitzer (Universitätsklinikum Ulm). Außerdem werden alle an die Vorträge angeschlossenen Transferdialoge zwischen Neurowissenschaften und Fremdsprachendidaktik nachgezeichnet und um weiterführende wissenschaftliche Fachbeiträge ergänzt. Es ergibt sich somit ein umfassender Ideenkatalog dazu, wie neueste neurowissenschaftliche Erkenntnisse effektiv im Fremdsprachenunterricht umgesetzt werden können.

Religious Education In A Mediatized World

Author: Ilona Nord
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170311344
Size: 14.98 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3143
Download
In religious education, digitization and mediatization processes result in the transformation of conventional media formats. This leads to the development of new media formats, which in turn necessitates a redefinition of the relationship between religious education and the media. Keeping this in mind, this volume first examines the importance of media for specific theological disciplines, and then discusses current media-pedagogical and media-didactic approaches. Later in the book, the authors develop didactic perspectives on various methods; these include internet-based archive work and the use of digital teaching materials. They also deal with current questions regarding religious education, such as inclusion and cyber bullying, etc. Finally, they identify some of the main didactic challenges for religious instruction in a mediatized world. This volume is a plea for a wider understanding of education, and is based in part on a German-Swedish teaching and research cooperation. Following this example, it focuses on a future-oriented networking of plural forms of education. This resource is designed for students of theology and religious sciences as well as for religious education teachers.

Face To Interface

Author: Yvonne Thorhauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658171553
Size: 36.21 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 7178
Download
Dieser Sammelband legt dar, wie sich Moral im Internet darstellt und welche Funktionen sie dort haben kann. Die Autoren skizzieren eine Internet-Ethik vor dem Hintergrund einer zunehmenden Spaltung zwischen einer digitalen Elite einerseits (etwa Facebook, Apple und Google) und einem datafizierten Proletariat andererseits. Sie erörtern die Entstehung ethischen Bewusstseins im Face-to-Interface, die Unverzichtbarkeit eines aufgeklärt-kritischen Users, soziale Medienkompetenz als Bildungsauftrag und regen einen Gesellschaftsvertrag für die Netzwerkgesellschaft an. Dieser Band fasst die Tagung „Face-to-Interface“ zusammen, die 2016 von der accadis Hochschule und dem Ethikverband der deutschen Wirtschaft e.V. veranstaltet wurde.